Die U18 empfing die Mannschaft aus Nauen, gleich zweimal. Für das Hin- und Rückrundenspiel. Das Hinspiel begann sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich absetzen. So führte Schwedt nur knapp zur Halbzeit mit 39:38. In der Zweiten Halbzeit erspielten sich die Nauener eine Führung welche bis zum Schlussviertel hielt. Die Schwedter erkämften sich drei Minuten vor Ende eine Einpunkt-Führung.

Ab diesem Zeitpunkt lief bei den BG'lern nichts mehr zusammen und zudem leistete man sich Ballverluste, nach denen die Nauener zu einfachen Punkten kamen.

Als Resultat verlor man 80:87. 

Nach einer kurzen Pause wurde dann gleich das Rückspiel bestritten. Die Schwedter spielten nun von Anfang an sehr aufmerksam und mit der nötigen Aggresivität. Dieses Spiel sollte nicht verloren gehen,war die Ansage des Trainers und der Spieler. Man hatte aus den Nachlässigkeiten im ersten Spiel gelernt und stellte sie ab.

Nach der Schlusssirene stand es 84:73 für die Uckermärker. Durch den Sieg gewann man nicht nur das Spiel, sondern auch den Direktvergleich.

 

Für die BG 94 spielten :  N.Lüdtke; E.Petrak; T.Nguyen-Hoang; Y.Riege; T.Bartelt; T.Förstenberg (Bild); D.Lambrecht; E.Matjuh; G.Kalusynski.